Ein blauer Elefant in der Mühle

Was für ein toller Morgen! Kaum das sich ein wenig Tageslicht durch die Fenster der Mädchenetage geschlichen hatte, begannen die Kids schon unserem Geburtstagskind Feli ein Ständchen zu singen. Und da ein Geburtstag ohne Mama und Geschwister ziemlich traurig sein kann, gab es am Vormittag eine kleine Überraschung. Feli´s Mama brachte Geschenke und einen leckeren Geburtstagskuchen. Später gratulierte auch der Kinderbuch-Autor Thomas Fuchs der kleinen Feli und las aus seinen spannenden Büchern vor. Das er selbst früher ziemlich schlechte Noten in Deutsch hatte, brachte die Kids zum lachen. Und die Frage, was wir tun würden, wenn ein dicker, blauer Elefant es sich in der Mühle gemütlich machen würde, brachte uns zum grübeln. Mit Pizza aus dem Steinofen und unserem Taschenlampenlesen fand der Tag ein gelungenes Ende.
 
 
“Ich fand das Lesecamp so toll!!! Ich fand alle Azier toll!!!
Leider darf man in der 6. Klasse nicht widerkommen.” (Feedback / Anonym)
 
_MG_3743

Interesse?

Das Projekt wurde 2018 unterstützt durch:

o Stiftung Großes Waisenhaus zu Potsdam

o Kreisbibliothek Havelland

o Landkreis Havelland

o Wenka von Mikulicz

o Steffen Lux

o Photograph Gordon Welters

 
 

LESECAMP-Hörspiel 2014

Der Schrecken vom Nauener See

 

Eindrücke aus 2017

LESECAMP XXL