Über uns


Humanistischer Freidenkerbund Havelland e. V. [Projektträger LESECAMP seit 2012]
 

Im Humanistischen Freidenkerbund Havelland e. V. schließen sich konfessionell nicht gebundene Menschen zusammen, die das freie Denken – frei von Vorurteilen, Dogmen jeglicher Art und Tabus – als eine Lebenhaltung betrachten, die vernünftiges Denken, Toleranz, eine Orientierung auf wissenschaftlich begründete Kenntnisse und einen kulturvollen Umgang mit Andersdenkenden beinhaltet. Die freie Kinder- und Jugendarbeit gehört zu den festen Bestandteilen des Engagements vom HFH e. V. Der Gedanke, Kinder und Jugendlichen zu helfen, zu einem selbstbestimmten und toleranten Leben zu finden, sich Ihrer eigenen Bedürfnisse, Wünsche und Neigungen bewusst zu werden und diese aktiv zu leben, ist Ziel führend. Entscheidend ist dabei die Mitwirkung und Eigeninitiative der Jugendlichen.

 
http://www.freidenkerbund-havelland.de
 
 
klein
Ines John M.A.  [Initiatorin & Projektleiterin seit 2012]
 

Politologin und Sozialwissenschaftlerin; selbständige Bildungsreferentin der Jugend- und Erwachsenenbildung im Bereich handlungsorientierter Bildungsarbeit und Projektentwicklung in den Themenfeldern: Menschenrechte und Eine-Welt, Umwelt, Globalisierung, Migration, Persönlichkeitsentwicklung und Leseförderung; Alphabetisierungscoach – sowie freie Texterin für redaktionelle Texte, Werbetexte, Image-Broschüren, Webtexte, Reportagen und Newsletter.

 
http://www.inesjohn.de
 
 
Foto_ben
Benjamin Mikolajski [Projektassistent seit 2014]

 

Ausbildung als Mediengestalter für Bild und Ton beim SWR; heute: freiberuflicher Kameramann sowie Cartoon- und Comiczeichner / Illustrator; ehrenamtlich tätig beim Berliner Sportverein „Schneehasen e. V.“; Teamer für Konfirmandenfahrten der evangelischen Gemeinde Frohnau

 
http://www.benjamin-mikolajski.de